UBS Kids-Cup
vom 5. Mai 2011 in Uetendorf

Der UBS Kids-Cup fand in Uetendorf statt und bestand aus drei Disziplinen: Sprint, Weitsprung/Hochsprung und Ballweitwurf/Kugelstossen. Beim Sprint rannten immer 4 Kinder oder Teenies gegeneinander. Beim Weit- oder Hochsprung konnte man erst einen Übungssprung machen, genau wie beim Ballweitwurf einen Übungswurf. Zwischen den Wettkämpfen gab es viele Pausen und in der Nähe Stände, an denen man sich etwas zu essen kaufen konnte. Am Schluss vor der Rangverkündigung gab es einen 500m Lauf, den man freiwillig oder gar nicht machen konnte. Alle machten ihn. Die jüngeren 2 Runden, die älteren noch mehr. 500m - das klingt ganz leicht, doch für einige ist es sehr schön anstrengend ;-)

Als letztes war die Rangverkündigung. Von den Sporteens Toffen standen 3 Kinder auf dem Podest. Alle bekamen eine Silbermedaille! Hurra!!!!!!!!!!

Michelle Stalder

Es hatte 250 Teilnehmer und Teilnehmerinnen und es war in Uetendorf. Es hatte drei Disziplinen: Ballweitwurf, Sprint und Weitsprung. Es gab lange Pausen. Für die Kleinen gab es 500 Meter Lauf, für die Grossen 1000 Meter.

Die Spannung war gross vor der Rangverkündigung. 3 Toffner waren auf dem 2. Rang.

Dann kamen wir erschöpft nach Hause.

Fabienne Chèvre und Lara Bracher

 

Fotos>

Rangliste Leichtathletik 3-Kampf>
Rangliste Lauf Mädchen>
Rangliste Lauf Knaben>