Turnvorstellung
vom 28. Februar und 1./6./7. März 2009

Sicher waren viele von Euch auch an der Turnvorstellung gewesen und wissen, wie lustig sie war! Wie es sich aber hinter den Kulissen zugetragen hatte, das erzählen wir Euch jetzt:
Als erstes mussten wir früher dort sein, um nochmals zu proben, sich umzuziehen etc. Danach war es soweit: Die erste Gruppe hatte ihren Auftritt. Danach folgten noch viele, viele weitere interessante Darbietungen. Wir hatten beim Poly mitgemacht. Als wir tanzten, war die Bühne in allen Farben beleuchtet! Als unser Auftritt dann vorbei war, gingen die meisten nach Hause, aber die, die noch beim Schlussbild mitmachten mussten, blieben bis am Schluss. Am Sonntag durften wir die ganze Vorstellung sehen! Und noch zum Schlussbild: Jede Sparte machte ein Schlussbild, und Chantal sagte noch etwas über die Sparte.
Und so ging die Aufführung zu Ende!

Svenja und Noemi

Ich machte beim Geräteprogramm mit. Wir haben das Thema Bundeshaus gehabt. Mit dem Trampolin haben wir auf die grossen Matten tolle Sprünge gemacht. Am Schluss von unserer Nummer wurde ich an den Händen und Füssen in die Luft gehoben. Ich war das Bundeshausdach.

Daniel

 

Wir trafen uns im Schulhaus. Bevor wir den Auftritt hatten, machten wir den ganzen Tanz noch einmal durch. Das Publikum war sehr gut und klatschte immer seeeeeehr laut! Der Hintergrund war sehr schön. Auf dem Hintergrund war das Münster abgebildet. Unsere Kleidung war ein rosarotes T-Shirt, schwarze Schuhe und schwarze Hosen. Die Knaben mussten cool durch die Mädchen laufen und sie bewundern. Unser Tanzlied hiess Lollipop. Es war seeeeeehr cool!

Nina und Nicole

Uns hat die Turnvorstellung sehr gefallen. Bevor wir unsere Show ablieferten, waren wir sehr aufgeregt. Manche Auftritte gingen daneben, aber eigentlich waren alle gut gelaufen. Während des Auftrittes mussten wir immer still sein. Das war am Anfang sehr schwierig für uns, aber mit der Zeit ging es. Wir machten Saltos, Sprungrollen, Strecksprünge, Grätschsprünge und vieles mehr...

Dominique und Leonie

Vier mal haben wir die Turnvorstellung gezeigt. Das Thema war „Bärg ab Stadt uuf“ und so ging das ganze Programm: 1. Auf der Alp, 2. Im Stade de Suisse, 3. In der Kaserne, 4. Bei dem Seifenkistenrennen, 5. Im Marzili, 6. Münster, 7. Einkaufsbummel, 8. Bundeshausplatz, 9. Strassenkünstler, 10. Polizeirevier, 11. Touristen, 12. Auf der Gasse, 13. Baustelle, 14. Kursaal, 15. Hochzeitsfest, danach Schlussbild. Am Sonntag bekamen wir noch einen Nussgipfel. Die Turnvorstellung war schön.

Sophie und Anina

Unser Thema war ein Seifenkistenrennen. Es war spannend! Wir mussten viele Übungen machen. Ich machte das Rad. Es hat viel Spass gemacht.

Jens

 

Bei den Sporteens Kids Knaben war das Thema an der Turnvorstellung "Seifenkistenrennen". Wir waren als Rennfahrer und Mechaniker verkleidet. Wir hatten Bodengeturnt. Z.B. Hechtsprünge, Purzelbäume, Rad geschlagen, Pyramide und Würmli. Die Zuschauer applaudierten kräftig bei dieser coolen Nummer.

Noel und Daniel