Rivella Kids-Cup
vom 20. Dezember 2009 in Bern

Schon früh am Morgen standen wir bei Minustemperaturen am Toffener Bahnhof. Sehr viele waren krank, deshalb konnten später für den Start nur zwei Gruppen gebildet werden. Wir fuhren mit der BLS nach Bern, dann stiegen wir in den Bus ins Neufeld um. Dort angekommen, machten wir uns bereit für den Wettkampf. Wir mussten eine ganze Weile draussen warten, weil wir zu den Ersten gehörten. Danach wärmten wir uns in den Trunhallengängen auf.

Dann begann endlich der Wettkampf. Zuerst mussten wir durch Ringe hüpfen, die wir nicht berühren durften. Die andere Gruppe hatte Stabweitsprung. Anschliessend folgte die Hürdenstafette. Dabei mussten wir über Hürden springen und einen Ring weitergeben. Etwas später fand der Biathlon statt. Wir rannten drei Minuten und nach jeder Runde mussten wir Hüetli abschiessen. Den Wettkampf beendeten wir mit dem Teamcross. Unser Team rannte eine Runde über Matten, Bänkli, ... Dabei mussten wir nach jeder Runde den Stab weitergeben.

Bei der Siegerehrung belegten wir in unserer Kategorie leider den letzten Platz. Der anderen Gruppe ging es genauso. Zum Abschluss erhielten alle noch einen Grittibänz, den wir dann auf der Heimreise genüsslich assen.

Svenja & Noemi

 

Fotos>

Rangliste>