Sporteens-Weekend
vom 30. / 31. August 2008

Vom 30. bis 31.08.2008 war das Sporteens-Weekend. Zuerst liefen wir uns ein, dann wurden wir in die verschiedenen Jahrgänge eingeteilt, so dass es 3 Gruppen gab. Gruppenweise trainierten wir an den drei Posten. Es gab Bodenübungen, Geräteturnen und auf dem Sportplatz übten wir Weitsprung und Ballweitwurf. Am Abend gingen wir in den Bären essen. Es gab Spaghetti. Mhmm… Danach mussten wir unser Lager in der Turnhalle einrichten. Wir durften noch bis ca. 21:45 Uhr wach bleiben.
Am nächsten Tag gingen wir ins Papiliorama. Es war super!

Sophie Gfeller & Anina Stucki

 

Am Samstag um 9:00 Uhr gingen wir in die Turnhalle, Singsaal und auf den Sportplatz. Am Anfang turnten wir uns ein. In der Turnhalle durften wir 3 Sekunden rennen und mussten über einen streifen rennen. Wir durften auch noch um einen Malstab rennen und Keulen treffen. Dann sprangen wir über ein Seil auf eine Matte. Im Singsaal lernten wir den Handstand, die Vorwärtsrolle, Rückwärtsrolle und die Kerze… Auf dem Rasenplatz machten wir Weitsprung, Weitwurf und Zündhölzchen Weitwerfen.
Wir übernachteten in der Turnhalle. Am Sonntag Morgen gingen wir ins Papiliorama und ins Nocturama. Es war sehr schön. Und heiss.

Sofie Schenk & Lia Peter

 

Am Samstagmorgen mussten wir um 9:00 Uhr beim Schulhaus sein. Alle hatten Reisetaschen, Schlafsäcke, ... dabei. Den ganzen Samstag turnten wir in der Turnhalle, im Singsaal und auf dem Rasenplatz. Am Anfang haben wir uns eingeturnt. Danach gingen ich, Anna und andere Kinder in die Turnhalle. Dort haben wir Weisprung, Keulen abknallen und ein Bändeli in sieben Sekunden holen gemacht. Danach haben wir auf dem Rasenplatz Kugelstossen und Hochweitsprung gemacht. Im Singsaal haben wir mit den Bechern einen Turm aufbauen und wieder abbauen müssen. Am Abend haben wir unser Nachtlager eingerichtet. Am nächsten Tag fuhren wir mit dem Car ins Papiliorama. Dieses Sporteens-Weekend war obergenial!

Nina Schenk & Anna Peter

 

Es war wieder mal Zeit für unser Sporteens-Weekend. Am Samstag waren wir in Toffen und haben Geräte geturnt, Kids-Cup geübt, Weitsprung und Ballweitwurf. Am Abend sind wir in den Bären Spaghetti essen. Dann haben wir ein Ratespiel und einen Cowboy-Tanz gemacht. Dann waren wir ins Bett gegangen. Am nächsten Morgen waren wir ins Papiliorama gegangen mit dem Car. Es hat schöne Schmetterlinge gehabt. Es war sehr schön gewesen.

Florian Fankhauser

 

Es war wieder mal Zeit für unser Sporteens-Weekend. Wir waren am Samstag in Toffen und haben Boden geturnt, Ballweitwurf, Weitsprung und für den Kids-Cup geübt. Wir haben das Znacht im Gasthof Bären gegessen, es hat Spaghetti gegeben. Geschlafen haben wir in der Turnhalle. Am Sonntag waren wir im Papiliorama in Kerzers. Es war toll.

Daniel Stucki

 

Fotos>