Erdgas Kids-Cup
vom 30. November 2008 in Bern

Um 06.15 Uhr trafen sich die Sporteens am Bahnhof Toffen. Von dort aus ging es in Richtung Bern. Unser Ziel war die die grosse Turnhalle im Neufeld. Kaum angkommen, zogen wir uns schon um und anschliessend gings ans Einturnen. Bald darauf war schon die erste Gruppe dran. Die Disziplin war Sprint über Hürden. Das Ziel war es, keine Hürde zu reissen. Falls doch, bekam das Team Zeitzuschlag und das war schlecht. Die nächste Disziplin war Sprung. Beim Sprung geht es darum, in Reifen mit verschiedenen Abständen zu springen. Man durfte den Reifen nicht berühren und wenn doch, galt der Sprung nicht als gültig.

Danach gab es eine längere Pause. In der Zwischenzeit konnten wir bei einem Wettbewerb eine Wii-Konsole für jeden aus dem Team gewinnen. Dabei spielte jemand aus dem Team an einer Wii-Konsole. Das beste Team gewann.

Dann kam der Biathlon dran. Man musste 3 Minuten lang Runden laufen. Nach jeder Runde versuchte man, mit einem Tennisball Hütchen runterzuwerfen. Am Schluss war die letzte Disziplin Teamcross an der Reihe. Da starteten jeweils 16 Teams von den gleichen Altersstufen. Dies war ein Lauf über Hindernisse.

Schlussendlich wurde unsere Gruppe 8. von 22 Mannschaften.
Mit dem Resultat waren wir zufrieden.

Ungefähr um 14.00 Uhr trafen wir wieder am Bahnhof Toffen ein.

Vanessa Marti

 

Am 30.11.08 waren wir um 12:15 Uhr auf dem Bahnhof und warteten auf den Zug nach Bern. Als wir in der Anlage ankamen, liefen wir uns ein. Danach verpflegten wir uns mit einem Zmittag. Die 1. Disziplin war: auf eine Matte zu springen und die Füsse vorn haben, wenn man gelandet war. Die 2. Disziplin war Sprint+Lauf. Dann kamen noch zwei Parcours. Leider haben wir keine Medaille aber es war trotzdem toll.

Anina Stucki, Sophie Gfeller

 
 

Fotos>

Rangliste>