Sporteens-Reisli
vom 19. August 2006 zum Oeschinensee

Am 19. August 2006 stand das Sporteens-Reisli endlich wieder vor der Tür. Dieses Jahr ging unser Reisli nach Kandersteg zur Rodelbahn und mit einer Wanderung an den Oeschinensee.
Um 7.45 Uhr trafen wir uns alle am Bahnhof Toffen und fuhren mit dem Zug Richtung Kandersteg. Danach nahmen wir die Sesselbahn in Angriff und somit war die Rodelbahn schon sehr nah. Als wir alle wieder vereint waren, gingen wir gemeinsam zur Rodelbahn. Jeder Sporteen hatte 3 Fahrten zur Verfügung. Die Rodelbahn herunter zu flitzen machte allen einen riesigen Spass (auch den Japanern).
Um die Mittagszeit wanderten wir alle bei Sonnenschein an den Oeschinensee. An diesem Tag waren besonders viele Wanderer unterwegs und die guten Plätze waren schon besetzt. Da wir über 50 Sporteens waren mussten wir einen geeigneten Platz suchen. Rolf wurde fündig. Wir marschierten alle dem Rolf hinterher. Keiner wusste so recht wo es lang ging. Auf jeden Fall ging es über Stock und Stein und wir mussten noch einen Felsen überqueren. Doch alle kamen am wunderschönen Platz an. Der Hunger machte sich bemerkbar und wir brätelten alle zusammen. Nach dem Essen badeten einige Kinder im kalten Oeschinensee.
Am Nachmittag brachen wir die Rückreise an. Natürlich mussten wir wieder den gleichen holprigen Weg zurück. Da die Zeit schon sehr knapp war, mussten wir die Wanderung nach Kandersteg abbrechen und fuhren somit wieder mit der Sesselbahn hinunter. Mit einer Stunde Verspätung kamen wir alle müde in Toffen an.
Es war ein wunderschöner Tag! Wir freuen uns schon aufs nächste Sporteens-Reisli! Vielen Dank den Leitern! Es het gfägt!

Noémie Portmann

 

Fotos>