Erdgas Kids-Cup
vom 12. November 2006 in Bern

Am Sonntag, dem 12. November, war der Kids Cup in Bern Neufeld. Wir (Jahrgang 1992 bis 1995) mussten um 06:15 Uhr beim Bahnhof Toffen sein, um dann mit dem 06:30 Uhr Zug zu fahren. Als wir ankamen hatten wir Zeit, um uns parat zu machen und als wir fertig waren, turnten wir alle zusammen ein. Danach verteilten sie unsere Startnummern. Dann hatten diejenigen mit Jahrgang 1994 und 1995 den Wettkampf-Start.
Zuerst mussten wir Hürdenspringen, als Nächstes hatten wir die Disziplin "Ringspringen". Die Grösseren hatten zuerst Stabweitsprung und auch noch Sprint.
Nach den Disziplinen absolvierten wir den Biathlon. Nach dem Biathlon machten wir Pause, bis alle anderen Teams fertig waren. Als die Pause fertig war ging es weiter mit dem "Teamcross". Dann fand die Rangverkündigung statt. Jeder bekam einen "Grittibänz" und um 13:30 Uhr waren alle wieder zu Hause in Toffen. Diesmal eine halbe Stunde zu früh.
Die Jüngeren (Jahrgang 1996 bis 1999) begannen um 14:00 Uhr mit dem Kids Cup. Und so wurde es wieder ein spannender und lustiger Tag.

Ramona Häfeli & Nadine Spack

 

Am 12.11. waren wir an einem Wettkampf in Bern. Unser Team, Mädchen und Buben gemischt, erreichte den 8. Rang. Wir waren acht im Team, dabei sollten wir sechs sein und jetzt hatten wir "Uno Grande Problemo" gehabt. Deshalb konnte jedes Kind nur bei drei statt vier Disziplinen antreten. Wir mussten Weitsprung, Sprint, Biathlon und Team-Cross meistern. Bei der Rangverkündigung wussten alle vom Team, dass wir nicht aufs Podest kommen. Mit voller Freude warteten wir auf den Trostpreis, einen Grittibänz. Doch die hielten nicht lange, aber unsere Bäuche waren damit zufrieden. Mit Bus und Zug kamen wir voller Stolz und mit fast platzenden Bäuchen wieder in Toffen an.

Nadine Noti & Céline Schnegg

 

Der Kids-Cup war sehr cool. Wir konnten sehr viele Sachen machen. Beim Üben konnten wir nur das Springen üben. Dann mussten wir den Wettkampf beginnen. Beim Ringe holen konnten Dominique und Jasmin den vierten Ring holen. Dann hatten wir etwa eine halbe Stunde Pause. Dominique und ich holten uns dann das gratis Rivella und Schleckzeug. Am Schluss konnten wir das erste Mal an der Rangverkündigung teilnehmen. Schliesslich wurden wir von vorne neunte.

Jasmin Spack & Dominique Hasler

 

Die Sporteens Toffen haben am Kids-Cup teilgenommen. Um 12:15 Uhr haben wir uns am Bahnhof getroffen und sind anch Bern gefahren. Als wir in Bern ankamen, stiegen wir in den Bus und fuhren zum Kids-Cup. Wir gingen in die Garderobe und zogen uns um. Und wir turnten die Disziplinen durch. Zwischendurch gab es Pausen. Nach dem Wettkampf gab es eine Siegerehrung. Danach gingen wir mit dem Zug nach Hause. Um 20:00 Uhr trafen wir in Toffen ein.

Julia Neuenschwander & Carina Bazzi

Fotos>

Rangliste>