Athletic-Cup
vom 18. Mai 2002 in Belp

Um 11.45 Uhr besammelten sich die Sporteens beim Schulhaus. Wie jedes Jahr machten wir uns mit dem Velo auf den Weg nach Belp. Alle bereit für den Wettkampf. Gerade mal in Belp angekommen und die Rucksäcke deponiert, ging es schon ans Einturnen. Danach gab es eine kleine Pause und um 13.00 Uhr startete der Einzelwettkampf. Die jüngeren Sporteens hatten Ballweitwurf, Weitsprung und Sprint 60m. Die älteren Sporteens mussten Kugelstossen, Sprint 80m und Weitsprung oder Hochsprung machen. Wer Glück hatte konnte den Einzelwettkampf abschliessen bevor es anfing zu regnen. Nach den Einzelwettkämpfen, gab es eine längere Pause. Aber trotz dem schlechten Wetter wurden die Leiter von den Sporteens umher gejagt. Um ca. 16.00 Uhr war dann auch noch die Pendelstafette an der Reihe, an der alle Sporteens teilnahmen. doch bis zur Rangverkündigung haben wir, wegen dem Regen, nicht gewartet. Alle ein bisschen nass und schmutzig. Doch der Tag war trotz Regen und Kälte schön. Und die Sporteens freuen sich schon auf den nächsten Belper Turntag.

Fabienne Bugnon

 

Hier noch ein Auszug aus der Rangliste mit allen Sporteens, die sich eine Auszeichnung erkämpften:

M11:

K13:

6. Noémie Portmann

3. Urs Wenger

 

K11:

 

1. Alban Gergjaliu
3. Nadir Josi